#1 A.percula von nilpferd 25.07.2013 13:27

avatar

Hi,
leider konnte ich meine Beträge zur Nachzucht nicht finden. Mein neues Zuchtpaar hat nun ein Gelege produziert und ich will die Gelegenheit nutzen, wieder Aufnahmen zu machen. Dieses Gelege werde ich "verfallen lassen" weil mir kein Brachionus zur Verfügung steht. Das wird sich ändern. In der Zukunft sehe ich durchaus einen Zuchterfolg, den ich auch schon gesehen habe. Ein mir befreundeter Autohändler hier im Orte hat mit meinen Vorgaben und eigenen Erkenntnissen ca. 150 perculas so groß gezogen, dass sie nun normales Futter fressen.
Das ging ausschließlich über Brachionus, aufgewertet mit Selco 3000. Im Gegensatz zu meiner Phyto-Kultur ist das sehr simpel. Ich habe also gelernt.....
Hier mal ein link zu einem Video, dass einen A.percula im Ei zeigt:
http://www.youtube.com/watch?v=9lQunNDsj...er#action=share

Gruß
Martin

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen