#1 Pilzbefall bei Goldzwergkaiser von Muddi 24.06.2009 16:16

Hallo zusammen!
Der Goldzwergkaiser und der Borstendoctor meines Fischkumpels
haben leichten Pilzbefall! Er hat auf Anraten des Händlers die Temp auf
28Grad erhöht, und er gibt zum Frostfutter ausgequetschten
Knoblauch dazu!
Ist das okay, oder hat jemand einen besseren Tip!
Schonmal Danke!
Lieben Gruss, Muddi

#2 RE: Pilzbefall bei Goldzwergkaiser von Matze 24.06.2009 20:31

avatar

Hi,

mit Krankheiten bei Meeresfischen kenne ich mich ja nun noch überhaupt nicht aus. Aber im Süßwasser habe ich viel mit Knoblauch gearbeitet. Insbesondere bei Pilzerkrankungen waren die Erfolge damit beeindruckend. Das hat bei mir immer wesentlich schneller und effektiver gewirkt, als käufliche Präparate. Allerdings habe ich die Knoblauchzehen in mehrere grobe Stücke geschnitten und dann für 24 Stunden im Aquarium versenkt. Hat jedesmal funktioniert, selbst bei schon etwas heftigerem Pilzbefall. Hat im übrigen aber auch gut bei Pünktchen gewirkt. Verschwiegen werden darf aber nicht, dass dieses Verfahren eine heftige Geruchsbelästigung mit sich bringt. Den Ärger den ich mir damit jedesmal eingehandelt habe, habe ich bis heute nicht vergessen

Gruss

Matze

#3 RE: Pilzbefall bei Goldzwergkaiser von Claudia 24.06.2009 21:56

avatar

Hallo Muddi,
ich habe auch nur gelesen, dass am Besten Knoblauchsaft im Futter und Vitamine (Multisanostol) helfen sollen.
Vielleicht noch UV oder Ozon dazu.
Beste Wünsche für die Fische.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen