Seite 1 von 2
#1 Ane hat sich die Finger verbrannt! von roli 16.10.2009 18:10

avatar

Hallo Leute,
meine Kupferanemone hat zur Zeit Wandertag. Aber dummerweise hat sie Gestern die falsche
Route gewählt! Als ich gesten von der Arbeit heimkam sah ich sie mit entsetzen direkt unterm
Heizer sitzen. Obwohl ich den Heizer sofort weg hab, hat es sie mächtig erwischt.
Ich hab noch am abend Aktivkohle rein, wegen der Nesselgifte.
Hoffentlich überlebt sie ihren Spaziergang. Wobei sie heut schon etwas besser aussieht.
Hier mal ein vergleichsfoto.

#2 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von trefferversenkt 16.10.2009 18:15

avatar

toi-toi-toi

#3 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von Nemo Steve 16.10.2009 18:52

avatar

Autsch man ist sie aber Tollpatschich

Hoffentlich ist der Fuss Net verletzt ist nämlich ne schöne Ane.

#4 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von roli 16.10.2009 20:51

avatar

Hey,
nö, sieht so aus als ob der noch ganz ist, gerade hat sie einen teil totes Gewebe abgestosen,
ich glaub die wird wieder.

#5 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von harald 16.10.2009 21:57

avatar

Hi Roli

Viel Glück mit der Ane.

Ich würde einen Schutz verwenden, dass das in Zukunft nicht mehr vorkommt.

#6 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von Claudia 17.10.2009 09:47

avatar

Hallo Roli,
drücke der Ane die Daumen.
Sieht ja schlimm aus, aber sie scheinen sich auch schnell wieder zu erholen.

#7 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von Josef 17.10.2009 16:41

avatar

meine wandert zur Zeit auch rum. Heizer habe keinen im Becken drin, der ist in einer extra Kammer, aber auch da seit über 2 Jahren schon nicht mehr eingeschaltet.

#8 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von roli 17.10.2009 22:16

avatar

Hey Leute
danke fürs Daumendrück.
@Josef. Den Heizer brauch ich im Winter. Wir heizen die Wohnung
nur am Tag und dann nur wenn einer Daheim ist. Da hat es dann schon
mal 13 Grad in der Nacht.

#9 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von Michi 17.10.2009 22:16

Hallo Rolli,

drücke auch den Daumen, das sie hoch kommt.

Es gibt, für Dachrinnenbedarf, sogenannten Falllaubschutzgitter aus Kunststoff und daraus kann man sehr gut ein Schutzgitter, mit Kabelbindern, bauen, auch mit 2 linke Händen

#10 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von roli 17.10.2009 22:44

avatar

Hey Michi,
Danke, super Idee.
Werd nächste Woche gleich zum Baumarkt pilgern
und ausprobieren.

#11 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von Michi 17.10.2009 22:49

Hallo Rolli,

nicht vergessen um den Heizer, ca. 2 cm Abstand, zu halten, sonst schmilzt der Kunststoff am Heizer.

#12 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von roli 17.10.2009 22:59

avatar

Hey Michi,
dachte ich mir auch, und bin am überlegen
wie einen Abstandhalter basteln könnte.

#13 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von Michi 17.10.2009 23:04

Hallo Rolli,

kannst du den Heizerhalter, nicht als Abstandhalter, benutzen? zB. das Gitter an den Saugnämpfen fixieren

#14 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von roli 25.12.2009 01:02

avatar

Hallo Zusammen,
nun ist sie wieder hier.
nach dem sie sich wochenlang hinter dem Abschäumer run getrieben hat,
kommt sie endlich wieder zun vorschein.
sie ist zwar un ein ganzes stück geschrumpft, aber zu glück wieder voll fitt,
wie es aussieht.
ich hab fast den eindruck, das sie von den beiden Clowns geflohen ist und nun
wieder einigermassen bereit für Schmuseeinheiten ist.

#15 RE: Ane hat sich die Finger verbrannt! von roli 25.12.2009 01:11

avatar

Nachtrag:
Ich hab mir einen neuen Heizstab zugelegt.
Den " Fluval E 200" !
Sieht wirklich Anemonen sicher aus, mal schauen ob meine Ane das auch so sieht.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen